Nars Cosmetics – Bronzing Collection 2k20

Bibi F.ashionable2020-07-15

Zugegebenermaßen bin ich im Sommer sehr faul bin was das auflegen von Make-Up angeht. Dennoch komme ich um die Collection der Saison nur selten herum. Bekanntlich bin ich ein Fan von glowy und auch bronzy Skin. Sommer Kollektionen nehmen sich üblicherweise diesen Themen an und deshalb bekommen sie mich immer wieder. So hat auch mein Verstand ausgesetzt als ich die Nars Cosmetics Bronzing Collection gesehen habe. Mir war direkt klar, dass ich früher oder später schwach werde. Nun seid ihr hier, bei der Review zu den Produkten aus der Bronzing Collection von Nars Cosmetics.

Was bringt die Bronzing Collection mit sich?

Wie der Name der Summer Collection vernehmen lässt dreht sich hier alles um gebräunte Haut. Deshalb beinhaltet die Nars Cosmetics Bronzing Collection auch insgesamt 10 verschiedene Bronzer. Das ist schon eine krasse Anzahl. Darunter findet sich auch der bekannte Laguna Bronzer in Full-Size und Mini-Format. Außerdem gibt es noch drei weitere eher schimmernde Bronzing Powder. Zudem bietet einem die Collection vier Bronzer mit mattem Finish an. Das Highlight aber ist ein übergroßer Laguna Bronzer mit Gradient-Effekt.

Neben den Bronzing Powders gibt es aber auch noch vier metallische Lidschatten. Die Farben derer passen super zum Sommer. Irgendwie haben sie mich dennoch nicht so sehr gefesselt, dass ich sie kaufen würde. Umso spannender hingegen habe ich die beiden Oil-Infused Lip Tints aus der Collection gefunden. Aus diesem Grund durfte auch eine der beiden erhältlichen Shades bei mir Einzug nehmen. Zu guter Letzt darf in der Sommer Kollektion natürlich ein Afterglow Lipbalm nicht fehlen. Ich muss zugeben, dass ich diese Lipbalms schon länger sehr spannend finde. Allerdings reizt mich eine andere Nuance deutlich mehr als aus die dieser Kollektion.

Farbmäßig halten sich die Produkte also alle im bräunlichen Farbspektum auf und sollen die sommerliche Bräune imitieren bzw. zusätzlich unterstreichen. Das nur als kurzer Exkurs um euch zu zeigen wie umfangreich die Nars Cosmetics Bronzing Collection eigentlich ist. Ebenso möchte ich hiermit erwähnen, dass ich mir also nur einen Bruchteil der Collection zugelegt habe. Das obwohl mir das Farbschema und generell Thema der Collection, wie bereits erwähnt, sehr gut gefällt.

Nars Cosmetics – Matte Bronzing Powder Vallarta

Ich habe bereits das eine oder andere Produkt von Nars Cosmetics in meiner Sammlung, unter anderem auch Puderprodukte. Daher ist mir bekannt, dass diese Produkte der Brand super soft und zugleich genial pigmentiert sind. Dieses Wissen hat dazu beigetragen, dass die Collection noch interessanter für mich wird. Besonders angetan war ich von den matten Bronzern und da ist mit die Farbe Vallarta ins Auge gestochen. Ich muss zugeben, dass ich anfänglich dachte, dass sie mir fast etwas zu hell sein könnte. Vor allem als ich das Produkt in meinen Händen gehalten und zum ersten Mal im Real-Life gesehen habe. Beim Swatchen habe ich ebenso noch die Vermutung gehabt, dass dieser Bronzer wohl eher ein Winter-Produkt für mich sein wird. Der Auftrag im Gesicht hat mir aber letztendlich doch das Gegenteil bewiesen.

Dupe-Alarm!!

Vallarta ist ein sehr schöner Camelton welcher aber durchaus Kühle mit sich bringt. Der Farbton hat er mich sogar an den Bronzer aus der LOV Cosmetics x Hatice Schmidt Collection denken lassen. Allerdings ist das Sonnenpuder von Nars Cosmetics deutlich stärker pigmentiert. Außerdem ist es meiner Meinung nach auch weicher gepresst. Farblich ähneln sich der Bronzer aus der Drogerie und dieses High-End Produkt also schon sehr. Was wie auch die Textur abweicht ist der Preis. Denn der Nars Cosmetics Bronzer schlägt mit 35,00 – 40,00 € zu Buche. Das ist zugegebenermaßen schon ein ordentliches Sümmchen für ein Bronzing Powder.

Ich allerdings kann sagen, dass das Nars Cosmetics Matte Bronzing Powder toll performt. Außerdem denke ich, dass man recht lange mit dem Puder auskommt. Das Pfännchen ist relativ groß und trotz meiner regelmäßigen Verwendung zeigt sich kaum eine Abnutzung. Aus diesem Grund würde ich behaupten, dass sich eine solche Investition durchaus lohnt. Dennoch sollte man immer abwägen ob es denn notwendig ist so viel Geld in ein Make-Up Produkt zu stecken. Ich für mich bin absolut zufrieden mit meinem drölften Bronzer, auch wenn ich ihn nicht unbedingt gebraucht hätte. Meine Vernunft hat beim Kauf Urlaub gemacht.

Nars Cosmetics – Mini Laguna Bronzing Powder

Wer sich mit der Brand Nars Cosmetics befasst, der kommt um den Klassiker dem Laguna Bronzer nicht herum. Auch ich habe schon das eine oder andere Mal ein Auge auf dieses Produkt geworfen. Da ich diesen Bronzer noch nie im Real Life gesehen war ich etwas skeptisch was den Farbton angeht. Auf manchen Bildern sieht das Sonnenpuder nämlich sehr Orange aus. Als ich aber die Mini-Version in der Nars Cosmetics Bronzing Collection entdeckt habe, war direkt klar „die brauche ich“.

Hat sich die Befürchtung bewahrheitet?

Man kann nicht bestreiten, dass der Laguna Bronzer deutlich wärmer ist als das Matte Bronzing Powder Vallarta. Dennoch aber bin ich keineswegs schockiert von der Farbe. Gerade auf gebräunter Haut finde ich diesen Ton sehr schön. Ebenso gefällt mir das seidige Finish, welches durch den enthaltenen Schimmer entsteht. Er lässt sich dadurch sehr gut bei glowy Looks zum Einsatz bringen.

Sehr gut gefällt mir hier auch wieder die Pigmentierung des Produkts. Man muss lediglich mit einer leichten Hand ins Pfännchen gehen und schon hat man ordentlich Produkt am Pinsel. Üblicherweise sind Produkte mit hoher Pigmentierung etwas tricky was das Verbelenden angeht. Auch was diesen Punkt angeht konnte ich keine Probleme feststellen. Der Pinsel sollte dafür nur sehr leicht auf der Haut ansetzt werden, dann kann auch nichts schief gehen.

Ich bin glücklich darüber, dass mich die Farbe, die Textur und auch die Pigmentierung des Laguna Bronzers nicht enttäuscht hat. Ich bereue es auch nicht vorerst nur die Mini-Version gekauft zu haben, denn ich finde das Puder durchaus ergiebig. Für mich ist das Laguna Bronzing Powder definitiv ein netter Begleiter im Sommer.

Nars Cosmetics – Oil-Infused Lip Tint Reef

Den Abschluss meiner Ausbeute der Nars Cosmetics Bronzing Collection macht ein Lippenprodukt. Um genau zu sein habe ich mit den Oil-Infused Lip Tint in der Farbe Reef geholt. Lange schleiche ich um dieses Produkt herum, doch nie habe ich mich getraut es mir zu holen. Nun aber hat mich die Farbe, der leicht mauvige Ton, überzeugen können und ich habe zugeschlagen.

Was ist und kann der Oil-Infused Lip Tint?

Wir haben es hier mit einem Produkt zu tun, dass perfekt für trockene Lippen geeignet ist. Durch enthaltene Öle wie das von Jojoba, der Sonnenblumenkerne und auch von Himbeeren werden die Lippe bestens gepflegt. Außerdem ist der Monoï Hydrating Complex enthalten, welcher die Lippen zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgt. Dadurch werden die Lippen geschmeidig. Natürlich bringt dieses Produkt auch ordentlich Glanz ohne zu kleben mit sich. Die leichte Textur mit einem Hauch von Farbe lässt sich solo, als auch über eine bereits applizierte Lippenfarbe auftragen. Durch den Glanz bekommen die Lippen optisch an Volumen und sehen zudem glatter aus. Dies ist vor allem bei strukturierten Lippen ein willkommener Nebeneffekt.

Immer wieder erwähne ich, dass ich an trockenen Lippen leide. Das obwohl ich sie sehr gut pflege und mittlerweile auch sehr viel Wasser trinke. Durch dieses „Leiden“ sehen Lippenstifte mit matter Textur oder auch Liquid Lipstick oft krustig aus. In Kombination mit dem Oil-Infused Lip Tint habe ich eine Möglichkeit gefunden genau solche Lippenstifte tragbar für mich zu machen. Eine dünne Schicht des Produkts reicht um jeden noch so trockenen Lippenstift ein angenehmes Tragegefühl und Glanz zu verleihen. Ehrlicherweise muss ich aber auch zugeben, dass darunter die Haltbarkeit etwas leidet. Dies ist auf die enthaltenen Öle zurückzuführen. Dennoch aber nehme ich diesen Punkt in Kauf und bin begeistert von meiner „Neuentdeckung“.

Übrigens habe ich was die Textur angeht ein ähnliches Produkt in meiner Sammlung. Das Lethal Cosmetics x Jolina LUMEN™ Lip Gloss Everything hat eine ähnlich leichte Textur. Ebenso haben sie den wunderschönen Glanz und Schimmer gemein. Lediglich die Farbe der beiden Produkte unterscheidet sich.

Fazit zur Nars Cosmetics Bronzing Collection

Ich darf mich mit Marken wie Nars Cosmetics nicht anfreunden, das könnte nämlich eine teure Angelegenheit werden. Nein, Spaß beiseite. Ich war wie anfänglich erwähnt bereits zuvor mit ein paar Produkten der Brand vertraut. Diese Produkte mag ich bis heute sehr gerne. Das war auch der Grund weshalb ich mich für den Kauf weiterer Produkte der Marke entschieden habe.

Ich bin sehr froh, dass mich auch die Produkte der Nars Cosmetics Bronzing Collection nicht enttäuscht haben. Die Puderprodukte sind beide samtig weich und weisen eine geniale Pigmentierung vor. Außerdem finde ich die Farben der beiden gezeigten Bronzer sehr schön und passend für meinen Hautton. Vor allem mit dem matten Bronzer habe ich ein wirklich tolles Produkt gefunden. Das Sonnenpuder lässt sich sowohl im Sommer als auch im Winter sehr gut anwenden ohne überladen auszusehen.

Aber auch mit dem Oil-Infused Lip Tint bin ich super zufrieden. Ich habe sehr lange gebraucht mich zu überwinden dieses Lippenprodukt von Nars Cosmetics zu kaufen. Ich konnte mir nämlich nicht vorstellen wie sich ein „Öl“ auf den Lippen anfühlen soll. Letztendlich aber mag ich dieses Lippenprodukt total gerne und finde das Gefühl super angenehm auf den Lippen. Auch den Effekt den man dem Lippen Make-Up verleiht sieht toll aus. Ich kann mir also gut vorstellen noch die eine oder weitere Farbe in meine Sammlung aufzunehmen.

offizielle Verkaufsstellen von NARS Cosmetics:

Beitrag enthält Affiliate-Links

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Cosmeterie Press Day at Home

Next Post

Morphe - Welcome to Austria!