KU2 Cosmetics MakeUp Paletten

Bibi F.ashionable2021-03-29

Einigen von euch ist die Brand KU2 Cosmetics bestimmt ein Begriff. Vor allem auf Instagram stolpert man immer wieder über die Produkte der Brand. Mir fallen immer deren Skincare-Produkte auf. Über das Retinol Serum der Marke habe ich selbst auch schon ausführliche berichtet. Wusste ihr aber, dass es auch Produkte der dekorativen Kosmetik von KU2 Cosmetics gibt? – Mir war dies bis vor kurzem noch nicht bewusst. Umso mehr freue ich mich euch nun die KU2 Cosmetics MakeUp Paletten vorstellen zu können. Insgesamt habe ich vier Palette und eine Mascara zum Testen erhalten. Wie ich mit den Produkten zurechtkomme und einige weitere Eckpunkte teile ich nun mit euch.

Lidschattenpalette „Summernights“

Als ich die Lidschattenpalette das erste Mal gesehen habe hat mein Beauty-Herz höhergeschlagen. Das Design der Umverpackung hat mich nämlich sehr begeistert. Es erinnert an Marmor in Rose- und Orange-Schattierungen. Ein tolles Design wie ich finde. Mir sagt aber auch das kompakte Design der 24er Palette sehr zu. Dafür, dass eine doch sehr große Auswahl an Lidschatten in der Palette Platz finden ist sie nämlich sehr schlank gehalten. Auch an großzügigen und klaren Spiegel im Deckel hat man gedacht. Die Pfännchen sind dicht aneinandergereiht, was das Format der Palette eben so kompakt hält. Die Größe der Lidschatten-Pfännchen ist angemessen um auch mit fluffigen Pinseln gut Produkt entnehmen zu können. Das zur Optik der Palette, nun aber nehmen wir die inneren Werte genauer unter die Lupe.

Zusammenstellung

Beginnen wir direkt mit der Zusammenstellung der Palette. Wie bereits kurz erwähnt sind insgesamt 24 Lidschatten in der Palette enthalten. Diese teilen sich in zwei Finishes auf. Es sind 13 matte Töne und 11 schimmernde Nuancen in der KU2 Cosmetics Summernights Palette enthalten. Die Mischung der Finishes finde ganz gut. Sehr lobenswert finde ich, dass sich sowohl schimmernde als auch matte Töne in allen Tiefen wiederfinden.

Was die Zusammenstellung der enthaltenen Farben bzw. das Farbspekturm der Palette angeht möchte ich auch ein paar Worte verlieren. Auf den ersten Blick dachte ich, dass die Summernights Palette eine weitere warm toned Palette sei. Sieht man ein zweites Mal hin merkt man, dass sich die Palette in zwei Seiten aufteilet. Die linke Hälfte der Palette beinhaltet überwiegend kühle Töne. Der rechte Teil der Palette bringt verschiedenste warme Nuancen mit sich. In den jeweiligen Hälften finden sich auch verschiedenste Abstufungen von kühlen und warmen Nuancen.

Ich würde die Palette aufgrund ihrer Zusammenstellung als sehr vielseitig beschreiben. Dies bezieht sich sowohl auf die Finishes der Lidschatten, aber auch auf die einzelnen Töne an sich.

Farben & Farbbeschreibung

Laura: mattes Elfenbein, buttrig, gut pigmentiert
Holy: schimmerndes Gelbgold, buttrig, etwas sheer, gut pigmentiert
Baby: schimmerndes Rosé mit goldenen Reflexen, sehr buttrig, etwas sheer, sehr gut pigmentiert
Gigi: mattes, intensives Orange, etwas kreidig, sehr gut pigmentiert
Sabina: schimmerndes Roségold, buttrig, etwas sheer, gut pigmentiert
Spice: mattes Terrakotta, buttrig, gut pigmentiert, aufbaubar
Boki: mattes Olivbraun, buttrig, gut pigmentiert, aufbaubar
Zeus: schimmernder Champagnerton, buttrig, gut pigmentiert
Hermione: schimmerndes Bronze, buttrig, sehr gut pigmentiert
Larry: schimmerndes Orange mit golden Reflexen, buttrig, etwas krümelig, gut pigmentiert
Anastasia: mattes Orangebraun, sehr buttrig, sehr gut pigmentiert
Ginger: mattes Senfgelb, buttrig, sehr gut pigmentiert
Vintage: matter Pflaumenton, etwas kreidig, gut pigmentiert, aufbaubar
Mom: schimmerndes Altgold, buttrig, gut pigmentiert
Fall: schimmerndes Kupfer, buttrig, sehr gut pigmentiert
Berit: matter Cranberryton, buttrig, sehr gut pigmentiert
Peach: matter Lachston, buttrig, gut pigmentiert, aufbaubar
Luisa: mattes Rotbraun, buttrig, sehr gut pigmentiert
Soul: mattes Dunkelgrau, etwas kreidig, etwas fleckig, aufbaubar
Space: schimmerndes Anthrazit, buttrig, gut pigmentiert
Tamy: schimmerndes Dunkelbraun, buttrig, sehr gut pigmentiert
Jamie: mattes Flamingopink, sehr buttrig, sehr gut pigmentiert
Alice: mattes Magenta, twas kreidig, etwas fleckig, aufbaubar
Heidi: schimmerndes kühles Dunkelbraun, buttrig, gut pigmentiert

Performance der Lidschattenpalette

Meine Erwartungshaltung an die Summernights Palette von KU2 Cosmetics war sehr neutral. Ich habe zuvor auch noch keine anderen Reviews gelesen oder in Form von Videos gesehen. Aus diesem Grund konnte ich mich auch völlig unvoreingenommen ans Testen der Palette machen. Umso überraschter war ich, als ich die Palette zum ersten Mal zum Einsatz gebracht habe. Natürlich gab es wie bei jeder Palette den einen oder anderen etwas schwächeren Ton. Dies aber hat meinen Gesamteindruck nicht getrügt.

Matte Shades

Ich muss zugeben, dass mich die Paten Shades aus der Palette sehr überrascht haben. Ich dachte, dass es hier mehrere Nuancen geben wird mit denen ich weniger klar kommen werde. Tatsächlich waren es nur zwei matte Nuancen die ich als schwach empfunden habe. Zum einen war dies Soul. Dieser Lidschatten wirkt auf den ersten Blick Schwarz, letztendlich aber ist er Dunkelgrau. Ähnlich hat Alice, der wunderschöne dunkle Magentaton, performt. Beide Lidschatten sind sehr fest gepresst und bringen dadurch eine kreide Textur mit sich. Deshalb neigen sie auch dazu fleckig zu werden. Man muss hier also mehr Zeit aufwenden um diese beiden Nuancen gut verarbeitet zu bekommen.

Alle anderen matten Shades der Summernights Palette kommen mit gleichwertiger guter Qualität daher. Sie lassen sich allesamt gut am Auge platzieren und auch ausblenden. Positiv hervorgestochen ist dabei Gigi, das kräftige Orange. Dieser Lidschatten lässt jeden Look zum Strahlen bringen, vor allem wenn man ihn auf einer hellen Base platziert. Gut hat mir aber auch Berit und Jamie gefallen. Diese eher beerdigen Töne lassen sich gut kombinieren.

Schimmernde Shades

Was die schimmernden Shades angeht war ich durch die Bank sehr zufrieden. Manche Töne, wie Fall, Lamy oder Heidi, waren etwas fester gepresst, haben sich dennoch aber gut verarbeiten lassen. Vorsichtiger hingegen sollte man Baby sein. Mit diesem Lidschatten lassen sich tolle Lichtpunkte setzen, es bringt aber etwas Fall-Out mit sich. Es ist also empfehlen vor allem diesen Ton mit einem feuchten Pinsel oder direkt mit dem Finger zu verarbeiten. Alle anderen Töne aus der Palette lassen sich sehr ebenmäßig auftragen und sind gut deckend.

Face Paletten

Die Lidschattenpalette ist nicht das einzige Produkt aus der Kategorie „dekorative Kosmetik“. Die KU2 Cosmetics MakeUp Paletten umfassen nämlich auch welche fürs Gesicht. Es gibt insgesamt drei kleine Face Paletten um das Gesicht zu formen. Auch diese sehen wir uns natürlich genauer an.

Was deren Optik angeht passen die kleinen Paletten perfekt zur Lidschattenpalette. Auch bei den Face Paletten hat man an einen Spiegel im Deckel geachtet. Was die Größe angeht hat man sich hier für ein sehr handliches Format entschieden. So finden sie problemlos in kleinen Beauty-Cases Platz. Enthalten sind in jeder der drei Paletten zwei verschiedene Nuancen.

Contour Palette

In der KU2 Cosmetics Contour Palette sind zwei matte Nuancen enthalten, ein „Contour“- und ein Beigeton. Ich habe Contour bewusst unter Anführungszeichen gesetzt, denn ich würde das matte, bräunliche Puder eher als Bronzer beschreiben. Finde ich den Namen der Palette nun falsch gewählt? Nein, denn ich persönlich bevorzuge aktuell eine eher softere Contour zu schminken. Dafür greife ich auch gerne zu etwas wärmeren Tönen. Mit dem in der Palette enthaltenen „Contour“-Puder kann man also sehr gut Wärme ins Gesicht zaubern und es zugleich formen. Beim Auftrag selbst ist etwas Vorsicht geboten, denn das Puder empfinde ich als sehr gut pigmentiert. Es ist also ratsam die Farbe nach und nach aufzubauen und mit meinem fluffigen Pinsel zu arbeiten.

Neben dem dunklen Puder findet sich auch noch ein matter Beigeton in der kompakten Face Palette. Ich verwende dies gerne um meine Kontur etwas zu schärfen. Es eignet sich aber auch toll zum Ausblenden und Kaschieren, sollte man zu tief in den Blush Farbtopf gegriffen haben. Gut macht sich der helle Ton auch als mattes Brauen-Highlighter. Auch den Nasenrücken bzw. die Stirn lässt sich gut damit aufhellen. Rund um die Augenpartie verwende ich das matte Puder nicht, denn dafür empfinde ich es als zu schwer. Sonst aber macht es einen soliden Eindruck, sowohl mit dem Pinsel, als auch mit einem feuchten Schwämmchen verarbeitet.

Blush Palette

Machen wir mit einer weiteren der KU2 Cosmetics MakeUp Paletten weiter und zwar mit der für Blush. Diese ist wie auch die Contour Palette aufgebaut und beinhaltet zwei Puder. Wir haben zum einen ein mattes Blush und auch eine schimmernde Variante. Beide Blushes sind sehr pink und passen meiner Meinung nach gut in die warmen Jahreszeiten.

Den matten Blush würde ich persönlich sogar als Bubblegum-Pink beschreiben. Hierbei sollten man darauf achten das Puder mit sehr leichter Hand und einem fluffigen Pinsel zu verarbeiten. Wir haben es hier nämlich mit einem sehr gut pigmentierten Produkt zu tun. Wer sein Wangenrot also nur etwas verstärken möchte sollte das Produkt sehr sanft auftragen und nach Bedarf aufbauen.

Ein wenig anders ist zeigt sich der schimmernde Blushton. Das helle Rosa ist was die Farbe an sich angeht sanfter, der Schimmer hingegen ist doch recht stark. Ich persönlich würde diesen Ton also nur als Topper über einen matten Ton auftragen. Die beiden Töne aus dem Blush Duo ergänzen sich dadurch ganz gut.

Highlighter Palette

Zu guter Letzt findet sich unter den KU2 Cosmetics MakeUp Paletten natürlich auch ein Highlighter Duo. Wer mich kennt bzw. mir schon längere Zeit folgt weiß, dass ich führ Highlighter brenne. Das ist auch der Grund weshalb ich in dieses Produkt, trotz meiner Unbedarftheit der Brand gegenüber, große Erwartungen hatte. Vorweg kann ich nehmen, dass ich nicht enttäuscht wurde.

Die Highlighter Palette beinhaltet ein goldiges und ein rosiges Schimmer-Puder. beide sind was die Textur angeht sehr buttrig. Sie lassen sich sehr gut mit einem Pinsel aufnehmen und ebenso gut wird das Puder auch auf der Haut abgegeben. Das Finish ist sehr strahlend. Man kann die Intensität der schimmernden Puder aber auch sehr dezent einsetzt. Mit einem Fächer-Pinsel lassen sich die Highlighter dezenter auftragen. Mit einem eher kompakt gebundenen Highlighter- oder Blender-Pinsel lässt sich das Produkt gut aufbauen. Toll finde ich neben der Textur der Highlighter auch die Farbauswahl. Man hat nämlich sowohl einen Ton für wärmere Looks und einen für etwas kühlere. Die Highlighter Palette ergänzt somit perfekt die Lidschattenpalette, in der man ebenso warme und kühle Shades finden.

Fazit zu den KU2 Cosmetics MakeUp Paletten

Ich bin wirklich positiv überrascht. Die KU2 Cosmetics MakeUp Paletten haben alle samt sehr gut performt. Ich würde sie auch als sehr vielseitig beschreiben. Vor allem die Lidschattenpalette hat so einiges zu bieten. Man kann sehr viele verschiedene, sowohl alltägliche, als Glamour-Looks damit schminken. Auch was die Wahl der Finishes der Lidschatten angeht wurde ich überzeugt.

Das Blush Duo verwende ich sehr gerne. Beide enthaltenen Shades gefallen mir gut. Ich als Make-Up Artist hätte mit aber gewünscht, dass man neben einem pinken Ton auch einen peachigen platziert hätte. So wäre man etwas flexibler bei der Farbauswahl und könnte mehr variieren. Dies ist aber Geschmacksache und heißt natürlich nicht, dass die Blush Palette schlecht ist. Zum Einsatz kommen die beiden enthalten Töne dennoch immer wieder, denn ich mag vor allem im Frühling rosige Blushes sehr. Vielleicht bringt KU 2 Cosmetics auch noch eine weitere Palette auf dem Markt die die von mir angesprochenen Töne beinhaltet.

Eine Eigenschaft die sich bei allen Produkten gezeigt hat ist, dass man sehr gut deren Intensität spielen kann. Sowohl die Lidschatten als auch Face-Puder lassen sich gut Schichten, aber auch sehr sanft zum Einsatz bringen. Dies schätze ich sehr, denn so kann man sowohl softe, als auch sehr Farbintensive Looks kreieren.

Ich denke ihr merkt, dass ich sehr gut mit den Produkten zurechtgekommen bin und sie sie auch mag. Deshalb bin ich auch sehr gespannt wie sich KU2 Cosmetics noch entwickelt und welche weiteren Produkte vielleicht noch kommen werden.

offizielle Verkaufsstellen von KU2 Cosmetics:

die gezeigten Produkte habe ich als PR-Sample erhalten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

bh cosmetics - BFF Better Together Collection

Next Post

Hot Tools Pro Curlbar - der innovative Lockenstab